Eine Gemeinschaft

Sei dabei ....

"Kameradschaft, Respekt, Verantwortung und Toleranz" werden bei uns GROßGESCHRIEBEN!

 

Spiel und Spaß

Freizeitgestaltung bei der Jugendfeuerwehr

Euch erwarten aufregende Dienste und Aktionen mit Spiel, Spaß und Spannung rund um das Thema "Feuerwehr".

 

Technik

LERNT DEN UMGANG

1000 l Wasser pro Minute zu bändigen ist nicht leicht.
Wir zeigen euch wie das geht. 

logo karevetoOder ist KaReVeTo ein Ort auf dem afrikanischen Kontinent? Weit gefehlt – KaReVeTo setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von "Kameradschaft, Respekt, Verantwortung und Toleranz" zusammen.

Dieses Kunstwort repräsentiert das Werteprojekt der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg.

 

 

Im Jahr 2013 hat sich der Arbeitskreis Werte intensiv mit dem Begriff der Kameradschaft auseinandergesetzt. Zunächst stand die Frage im Raum, was Kameradschaft eigentlich sei. Schnell war klar, dass diese Frage gar nicht zu leicht zu beantworten ist: Jeder verwendet den Begriff, aber so richtig weiß keiner, was er bedeutet. Sogar bei offizieller Verwendung ist nicht eindeutig, was unkameradschaftliches Verhalten eigentlich bedeutet.

Historisch gesehen, aber vielleicht auch aus eigener Erfahrung kann der Begriff Kameradschaft negativ behaftet sein. Nach vielen Stunden und Diskussionen war im Arbeitskreis klar, dass die Definition des Wortes ‚Kameradschaft‘ gar nicht im Arbeitskreis geleistet werden kann. Geboren war die Idee, den Begriff auf breiter Basis neu zu beleben und zu definieren: Alle Mitarbeiter der Fachgebiete und Gremien der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg waren aufgerufen, fünf Kernaussagen zu treffen.

Bevor nun aber eben der Dachverband alleine festlegt, wie der Begriff der ‚Kameradschaft 2.0‘ verstanden wird, soll die Basis ihre Sichtweise einbringen. Hierdurch soll ein ganzheitlicher Umgang mit dem Wert der Kameradschaft erreicht werden. Beim Kreisjugendfeuerwehrwartseminar im Herbst 2013 konnten die Teilnehmer den Satz ‚Kameradschaft bedeutet für mich...‘ vervollständigen. Im HYDRANT werden diese Statements seit der Ausgabe 6/2013 veröffentlich. Auf der Homepage und der Facebook-Fanseite werden diese Statements ebenso veröffentlicht werden. Der Begriff der Kameradschaft wird mit dieser Basisbeteiligung über einen gewissen Zeitraum durch alle (Jugend-) Feuerwehrangehörigen genau so mitdefiniert, wie er gelebt wird.

boot mit logo webFeuerrot – alle in einem Boot.

Das Werteprojekt KaReVeTo orientiert sich am Jahresmotto der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg.

Beim Blick auf das Bild fällt auf, dass jeder der sechs im Feuerwehrboot sitzenden Kinder und Jugendlichen eine Aufgabe hat: Rudern, Steuern, Funken oder das Zuwerfen des Rettungsringes. Das Bild symbolisiert quasi die Feuerwehr: Um das gemeinsame Ziel zu erreichen, sollte sich jeder Einzelne der Mannschaft diesem einen Ziel unterordnen. Mit der Entscheidung an der Bootsfahrt teilzunehmen, gibt jeder seine individuellen Ziele auf und signalisiert, dass er mit seinen Fähigkeiten ganz selbstverständlich seinen Mannschaftsmitgliedern hilft. Die Besatzung des Bootes ist nur stark, wenn sie tatsächlich als Einheit auftritt. Der vermeintliche Widerspruch zwischen ‚Gruppe‘ und ‚Individuum‘ ist eigentlich keiner: Die Mannschaft tritt als eine Einheit auf, die jedoch aus einzelnen Mannschaftsmitgliedern besteht.

Das Fachgebiet Bildung nimmt den KaReVeTo-Ball auf: Die künftigen Jugendgruppenleiter und Jugendgruppenleiterinnen sind eine wichtige Zielgruppe. Ihnen soll in den rund 30 Lehrgängen im Jahr geholfen werden, mit der schwer zu greifenden Frage umzugehen, was Kameradschaft eigentlich sei. Ziel ist es, Fragen zu Kameradschaft in den Lehrgang einzubauen – allerdings ohne, dass man merkt, dass man sich mit einem abstrakten Begriff beschäftigt. Somit wird ein Aha-Erlebnis geschaffen.

Jugendleiter erlernen den Jugendlichen nicht nur Feuerwehrtechnik, sie vermitteln unter Anderem auch Werte und dienen als Vorbild. 

Anlässlich des Werte-Projekts „KaReVeTo“ produziert das Landesjugendforum - bestehend aus den Kreis-/Stadtjugendsprechern und Landesjugendsprechern aus Baden-Württemberg - vier Filme. In diesen sollen die Werte KAmeradschaft, REspekt, VErantwortung und TOleranz beleuchtet und in verschiedenen Filmszenen präsentiert werden.

Der erste Film „Kameradschaft ist der Grundbaustein eines Teams“ wurde am 24. Mai 2014 mit der Jugendfeuerwehr Böblingen gedreht

 

 

KaReVeTo-Uhr - zeigt wofür ihr steht

In 2014 stehen die Zeiger auf ‚Kameradschaft‘. Hängt das erste Viertel des Plakats in eurem Jugendraum auf & und ergänzt es mit den Schlagworten, wofür eure Gruppe in Sachen Kameradschaft steht!

Ihr wisst, wofür eure Jugendgruppe steht? Dann macht ein Bild von eurer Jugendgruppe und dem ersten Viertel der KaReVeTo-Uhr und sendet es an die HYDRANT-Redaktion ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Unter allen teilnehmenden Jugendgruppen verlosen wir tolle Preise.

pdfKaReVeTo-Uhr - Kameradschaft