Durch die Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

 

Drucken

Kreiszeltlager Seitingen- Oberflacht 2019

Zugriffe: 166

Kreiszeltlager 2019 Seitingen- Oberflacht

Kreiszeltlager 2019 Seitingen-Oberflacht

 

Am Wochenende vom 19.07 – 21.07.2019 fand in Seitingen Oberflacht das Kreiszeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Tuttlingen statt. Die Planung hierfür startete schon 1 ½ Jahre früher durch den neu gegründeten Ausschuss Zeltlager und die Feuerwehr Seitingen- Oberflacht. Innerhalb dieses Gremiums wurden mehrere Aufgaben verteilt und Fachgruppen gebildet, um alle Aufgaben Fachmännisch zu meistern.

Am Freitag startete die Veranstaltung pünktlich um 18 Uhr durch die Begrüßung des Kreisjugendwartes Andreas Jerhof mit seinen Ehrengästen. Zu Gast waren Kreisbrandmeister Andreas Narr, Kreisverbandsvorsitzender Ernst Heinemann, Stadtbrandmeister Klaus Vorwalder und Bürgermeister Jürgen Buhl. Nach kurzen Grußworten aller, konnten die Flamme des Zeltlagers entzündet werden. Am Freitagabend folgte dann die Nachtwanderung, die die Teilnehmer zu drei kleinen Stationen führte, bei denen sie verschiedene Aufgaben meistern mussten. Auf der Strecke waren verschiedene Stempel verteilt, die zudem gefunden und mit denen eine Stempelkarte abgestempelt werden musste. Am Abend saß man gemütlich zusammen am Lagerfeuer und ließ den Tag Revue passieren.

Ab 9 Uhr begann dann die Lagerrallye bei der sieben Stationen innerhalb der Gemeinde Seitingen-Oberflacht abzuarbeiten waren. Unteranderem ein Funkspiel, ein Wasserball Parkour und Feuerwehrleine-Kegeln. Zum Mittagessen waren alle Teilnehmer wieder zurück im Zeltlager, diese wurden dann durch das THW OV Trossingen mit einem köstlichen Mittagessen verpflegt. Hier nochmals Dank für die großartige Bewirtung und die Zusammenarbeit. Am Abend folgte dann der Kreativwettbewerb im Kreiszelt. Hier musste jede Jugendfeuerwehr ihr zuvor einstudiertes Programm präsentieren. Die Jury unter StBm Klaus Vorwalder, Kommandant Ulrich Zepf und stellv. KBm Jürgen Zeller bewertete die Gruppen und ließ es in die Gesamtwertung einfließen. Zum Abschluss des Abends gab es dann noch die Lagerdisco, welche von der Feuerwehr Seitingen ausgerichtet wurde. 

Der nächste Morgen und auch schon der letzte startete dann um 8 Uhr beim Frühstück. Im Anschluss daran bauten schon viele Jugendfeuerwehren ihre Zelte, Pavillons oder Grillstellen ab. Die Siegerehrung wurde aufgrund eines Gewitters schon auf 14 Uhr vorgezogen.

Die ersten drei Plätze belegten allesamt die Feuerwehr Tuttlingen mit ihren Abteilungen.

 Erster wurde die Abteilung Möhringen mit ihrer Jugendgruppe, herzlichen Glückwunsch hier nochmals zu so einer großartigen Leistung.

 

Wir die Kreisjugendfeuerwehr Tuttlingen möchten uns einfach für unvergessliche Tage bedanken. Danke allen Helfern, die für uns da waren und dies möglich gemacht haben.